Kirche mit modernem Flair

 

 

Die Kirche in Thörl befindet sich nicht im Dornröschenschlaf: Erst im Jahr 1964 wurde sie eröffnet und zur Pfarrkirche erhoben. Die klaren Linien und nüchternen Materialien (Beton, Stahl, Glas) werden von den bunten Glasfenstern hinter dem Altar in schillernde Farben getaucht.

So wirkt das Gebäude von außen karg, aber innen voller Freude und Licht.

Im Inneren findet sich auch ein Kreuzweg des berühmten Künstlers Prof. Hans Fronius. Der dreieckige Kirchturm selbst steht frei neben dem Gebäude.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am oberen Rand der Seite oder nachfolgend unter "zur Datenschutzerklärung". Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.
zur Datenschutzerklärung Ich stimme zu Ablehnen