Vom Bodenbauer zum Josersee: Motive wie gemalt!

 

Ausgangspunkt

St. Ilgen - Alpengasthof Bodenbauer (884 m)

Streckenverlauf

Vom Alpengasthof Bodenbauer kommen Sie über den Forstweg ins Josertal, vorbei beim geschichtsreichen "Elisenheim" und weiter zur Hainzleralm (1160 m, www.hainzleralm.at). Von dort dauert es nicht lange bis zur benachbarten Joseralm und zum Josersee (1228 m). Zurück gehen Sie immer entlang der Forststraße oberhalb der Hainzleralm - zuletzt über den markierten Häuslalmweg zum Bodenbauer.

Gehzeit und Schwierigkeitsgrad

3 Stunden - leicht

Biotop Josersee

Der Josersee ist ein einzigartiges Biotop. Nehmen Sie sich Zeit, dieses zu erkunden. Dort finden Sie neben dem Apollofalter (wunderschöner, seltener Alpenfalter) auch unzählige Orchideen (Waldhyazinthe, Nestwurz, Knabenkräuter) sowie den rundblättrigen Sonnentau (fleischfressende Pflanze) und verschiedene Wollgräser.

Einkehrmöglichkeiten

Alpengasthof Bodenbauer 884 m
... von Dienstag bis Sonntag durchgehend warme Küche, im Winter freitags bis sonntags geöffnet, 40 Betten.
Familie Gjergjek, T: +43(0)3861 8130, www.der-bodenbauer.at

Halterhütte auf der Joseralm 1.200 m
... von Juni bis 8. September bewirtschaftet.
Joachim Hartner, T: +43(0)664 2530 369

Hainzleralmhütte 1.160 m
... von Mitte Mai bis Ende September bewirtschaftet (Dienstag: Ruhetag).
Ingrid und Gernot Schrittwieser, T: +43(0)664 5071 969