Aflenz Bürgeralm 

Aflenz Outdoorpark 

Hochsteiermark 

 

 

ATEMBERAUBEND ... HOCHSCHWAB

 

Königlicher HOCHschwab

Der Hochschwab mit seinem 2.277 m hohem Gipfel eröffnet einmalige Ein- und Ausblicke. Jede Wanderung, Bike- oder Schitour in dieser großen Gipfelgruppe ist und bleibt eindrucksvoll. Bis zu 800 Meter hohe Kalkwände locken Kletterer und Bergsteiger. Das Naturschutzgebiet Karlschütt ist ebenso einmalig wie das reine Hochschwab-H20 (Trinkwasserversorgung bis nach Graz und Wien).

Das Natur-, Berg- und Almenparadies lässt sich alleine oder geführt mit allen Sinnen erforschen. HOCHschwab-Gämsen, seltene Blumen und "wilde" Tiere zeigen sich gerne outdoor. "Wild" und lustig geht es auch in manch uriger Berghütte zu. Rezepte regionaler Haubenköche bereichern die Hüttenkulinarik: Der Sommer bietet einen rundum g´schmackigen HOCHgenuss. Auch mit Mountainbikes und E-Bikes lassen sich hochschwabnahe Routen erkunden. 

Am Boden bleiben

... das geht gut rund um den Bodenbauer in St. Ilgen und beim Gipfelsieg: Über das "G´hackte" hat man den schnellsten Anmarsch auf den HOCHschwab-Gipfel. "Owi" kommt man am Panoramaweg und seinem Energieplatz, aber auch an mystischen Kraftorten wie dem Sommerstall in Etmißl. Das Hochschwabmuseum beim Bodenbauer gibt Einblick in die bewegte Geschichte der Region und greift Zukunftsstarkes auf. Ein beliebtes Wanderziel ist die von Kletterfelsen umrahmte Fölzalm bei Thörl. Viele abwechslungsreiche Wanderungen rund um den Hochschwab warten darauf, entdeckt zu werden.